Liebe

Liebe

eingetragen in: Borderline Akzente, Nachdenkliches | 0

Da war diese kurze Zeit in der ich lieben konnte. In der ich jemanden an mich ran liess, so richtig. Als ich mich danach verzehrte, so oft und so lange wie möglich Zeit mit ihm zu verbringen. Und dann war es vorbei. Ich musste lernen, dass es wohl nicht an der Zeit ist, zu lieben. Zu gross ist wohl die Angst, dass wieder mit mir gespielt wird.

Statt dessen scheine ich andere zu verletzen, sie kaputt zu machen, wenn sie mir zu nahe kommen. Und doch will ich geliebt sein. Doch will ich Nähe, Vertrautheit, jemanden, der für mich da ist und mir Halt gibt.

Wieso ist das so kompliziert und warum stehe ich mir da so sehr im Weg?

Wünschte ich hätte die Antwort. Bis dahin muss ich wohl ausharren und mich in Geduld üben. Und lernen, nein zu sagen..

Bitte hinterlasse eine Antwort