Erkenntnis des Tages

Erkenntnis des Tages

eingetragen in: Borderline Akzente, Telenovela | 0

Okay, Erkenntnis: einen Typen vergessen, in dem man sich nen neuen amgelt ist echt die beste Idee die ich je hatte. Ich bin voll happy, total begeistert, denke keine Sekunde mehr an Etienne… nicht.

Viel mehr habe ich nun den Salat, wie bereits beschrieben. Ich werde nun jeden Abend belagert in meiner Wohnung, weil er klar durchscheinen lässt, dass er IMMER bei mir sein möchte, dass er mich liebe (nach drei Wochen, echt?) und da ich ja die Queen des Nein-Sagens bin, klar, dass ich da soofoort anfange,ihn in die Schranken zu weisen, ihn unsanft aus meiner Wohnung schmeiss und natürlich keinen Gedanken daran verschwende, dass er verletzt sein könnte. Jaaaa… so spielt sich das nicht mal in meinen kühnsten Träumen ab. Ich sage zu, lasse ihn übernachten, fühle mich zunehmend bedrängt, kann nicht gut schlafen und denke immerwährend an meinen Ex.

Jawohl, mir gehört glaub ich echt die Fail-Krone aufgesetzt 😉

Da er nun ein paar Tage nicht da ist (Geschäftsreise) kann ich endlich mal nachhause kommen, wann ich will, schlafen in der Nacht, und muss mich nicht ganz so schlecht fühlen dabei, dauernd an meinen Ex zu denken. Ich weiss nun auch, dass ich endlich beenden sollte, was ich da angerichtet habe und ich hoffe, bis ende Woche die Energie und den Mut dazu zu haben, denn ich weiss, ich werde ihn damit vor den Kopf stossen und verletzen.

Aber es muss sein, denn so geht das nicht, das ist nun überdeutlich. Zumal ich dann endlich die Zeit habe fürs Studium, die ich so dringend benötige, denn so langsam zehrt das gewaltig an meinen Kräften, da kann ich mir keine Beziehung mehr leisten, die mir nicht gut tut, so hart das wohl ist…

Bitte hinterlasse eine Antwort