Sing me to sleep

eingetragen in: Borderline Akzente, Nachdenkliches | 0

Darkness all around me. Creeps inside of me, fills me with its nasty, sticky texture, steals my breath. Shallow breathing, no more thinking, just emptiness. Blissful moment of nothingness until darkness starts stirring again, reminding me of all the things … Weiterlesen

Am Limit

eingetragen in: Borderline Akzente, Dies und Das | 0

Tja da kommt man doch am Dienstag wieder in der Schweiz an, ist eigentlich total happy, wieder etwas frischere, weniger versmogte Luft zu schnuppern und wird sogar noch von nem guten Freund abgeholt. Das klingt wie der Start in einen … Weiterlesen

Verrücktes Ding wird zur Klette

Eines, was man mir glaube ich verbieten sollte, ist es, die Chatverläufe von früher zu lesen… Aber es war so verlockend… altes Handy, viel Langeweile und viele alte Chatverläufe, die man dann lesen kann, weil man ja sonst nichts zu … Weiterlesen

Lasagne

Handy an – mehrere Nachrichten. Ich liebe es, wenn mein Icon vom Nachrichtendienst einen roten Kringel hat und da eine möglichst hohe Zahl steht, denn ich liebe Nachrichten 🙂 Aber nicht so an dem Tag, denn die Hälfte der Nachrichten … Weiterlesen

Traum

Ich habe früher sehr oft geträumt. Dabei konnte ich mich stets im Nachhinein an alles erinnern (oder zumindest an das meiste) und den ganzen Traum wie einen Film noch einmal abspielen. Auch Wochen später ging das noch immer. Seit ich … Weiterlesen

Die Stimme

eingetragen in: Borderline Akzente, Nachdenkliches | 6

Hitze, Sonne, Sonnenbad am See.. Genuss pur. Wärme erfüllt mich, Licht dringt zu mir durch… und dann kommt da, trotz wolkenlosem Himmel, trotz gleissend hellem Tag und trotz wunderschöner Atmosphäre um mich herum, einfach wieder einmal mehr die Wehmut, das … Weiterlesen

Big Ben…

eingetragen in: Borderline Akzente, Telenovela | 0

Die Tragweite meiner Nachlässigkeit des Sonntags wurde mir leider kurz darauf vor Augen geführt: Ben meldete sich nun beinahe stündlich um zu wissen, wie es mir ginge, mich auf dem Laufenden zu halten, was seinen Tag anging und hing mir … Weiterlesen

Macht der drei Worte

eingetragen in: Borderline Akzente, Nachdenkliches | 0

Schwarze Dunstwolken treten in mein Blickfeld, ich weiss, ich sollte mich von ihnen fern halten, weiss, die Wolken versprechen nichts Gutes. Dennoch stehe ich wie angewurzelt da, sehe dem schwarzen Übel zu, wie es immer näher kommt. Das kleine Licht in … Weiterlesen

1 2 3 4 5