Herr Selbstwert Teil I

Herr Selbstwert Teil I

eingetragen in: Nachdenkliches, Selbstwert | 0

Guten Tag, Selbstwert mein Name.
Sel… was?
Sie wissen schon, der, der für Sie einsteht und Ihre Qualitäten sieht, Sie anfeuert und der Sie toll findet, genau so wie Sie sind.
Ähm… ok. Sowas gibt es?

So oder so ähnlich habe ich mich in letzter Zeit gefühlt, als mal wieder auf mir herum getrampelt wurde, als wäre ich eine Pfütze und das Gegenüber ein kleines Kind mit Gummistiefeln. Frisch fröhlich hopsend, plitsch platsch, huiii…

Da war mein Geburtstag, irgendwann mal. Eine Freundin wollte den mit mir feiern, lud mich zu nem Abendessen ein. Kurz vor dem Treffen meldete sie sich plötzlich, dass sie doch nicht wisse, ob sie nun kommen könne oder nicht, es ginge ihr gerade nicht so gut. Irgendwie war das nervig für mich, denn, nicht nur, dass ich ziemlich verletzt, denn sie hält Geburtstage enorm hoch und es wäre mein Todesurteil, würde ich die selbe Aktion an ihrem Geburtstag bieten! Aber mit mir kann man das ja machen – völlig ohne Rücksicht darauf, dass ich so kurzfristig bestimmt niemanden mehr gefunden hätte, der statt dessen mit mir den Abend verbracht hätte und ich dann vermutlich allein gewesen wäre. Wen interessiert das, bin ja nur ich.

Einige Wochen später dann aber der Geburtstag von ihr. Ich wurde am Geburtstag selbst ganz spontan zum Kuchen eingeladen, hab mein Programm für sie angepasst und alle Pläne über Bord geworfen. Kaum da angekommen stritt sie sich aber plötzlich mit ihrem Freund per Telefon. Er konnte nicht da sein an ihrem Geburtstag, weil er zum Bund musste und dieser leider kein Verständnis hatte dafür, dass Madamme Geburtstag hat und dann der Herr Vonundzu natürlich vom Dienst suspendiert werden müsste. Wie sie überhaupt auf die Idee kam, ist mir ein Rätsel, aber das war der Streitpunkt:
Du hast dir keine Mühe gegeben, denn wenn, dann wärest du jetzt hier und nicht beim Bund!
….
Natürlich ist das ein wichtiger Grund! Das muss doch auf Verständnis stossen bei deinen Vorgesetzten!

Doch ich glaube du hättest da was machen können, wenn du dir bloss Mühe gegeben hättest, aber das bin ich dir wohl nicht wert.

So ging das über Minuten.. Hörer aufgelegt, war dann die Stimmung im Eimer und sämtliche Versuche von mir, das Gespräch wieder irgendwie aufzunehmen, etwas zu unternehmen zur Ablenkung … liefen irgendwie schief. Ich hab dann aus Höflichkeit gefragt, ob ich gehen soll, und ihr einziger Kommentar war: „Ja.“ – höflich wie sie gerade war, hat sie sogar noch die Tür geöffnet und mir mit einer Handbewegung den Weg gewiesen. Danke, das hätte ich sonst echt nicht gefunden.
Seit dem Tag kam nie eine Entschuldigung für ihr Verhalten oder sonst eine Nachricht. Es wäre wohl aus einem mir unerfindlichen Grunde an mir gewesen, mich zu melden, nachdem sie mich ja so charmant mit Füssen getreten hatte. (hey, jemanden CHARMANT mit Füssen zu treten ist bestimmt auch eine Leistung)

Tja. Da ist er: Herr Selbstwert. Früher hätte ich nun alles daran gesetzt, ihr hinterher zu rennen, alles wieder Gut werden zu lassen… Aber ich sehe nicht ein, warum ich um eine Freundschaft kämpfen soll, die einseitiger und Wertschätzungsfreier nicht sein könnte. Es tut weh, sie zu verlieren, und ich denke das tue ich gerade. Aber ich merke, dass ich so keine Freundschaft leben will und ich glaube, wenn ich vor Jahren schon so für mich eingestanden wäre wie jetzt, ich schon vor Jahren den Kontakt zu ihr verloren hätte, denn ohne mein Zutun und meine Bereitschaft, ihr hinterher zu laufen, läuft da leider jeweils nichts. Schade, schmerzhaft aber vermutlich auf lange Sicht hin besser, wenn ich mir ein Umfeld aufbaue, das mir die gleiche Wertschätzung entgegen bringt wie ich es den anderen gegenüber tue. Ich weiss, das klingt nun alles sehr arrogant. Aber ich weiss, dass ich meinen Freunden sehr viel gebe. Ich erwarte auch nicht das genau gleiche Mass an Gegenleistung. Aber ich erwarte nun Wertschätzung. Herr Selbstwert scheint sich langsam mit mir bekannt zu machen und ich sehe viele Vorteile – wenn es auch erst einmal schmerzhaft war.

Bitte hinterlasse eine Antwort