I hate that I love you

I hate that I love you

eingetragen in: Nachdenkliches, Telenovela | 5

Feeling used
But I’m
Still missing you
And I can’t
See the end of this
Just wanna feel your kiss
Against my lips
And now all this time
Is passing by
But I still can’t seem to tell you why
It hurts me every time I see you
Realize how much I need you

I hate you I love you
I hate that I love you
Don’t want to, but I can’t put
Nobody else above you

Gnash – I hate you, I love you

Dieser Sing läuft zur Zeit ja auf und ab in den Charts und leider sehe ich so viel Wahres drin.

Da ist dieser Typ, den ich dafür hassen könnte, dass ich nach wie vor mein Herz an ihn verschwende, auch wenn er mir nichts zurück gibt. Ich hoffe, ich warte, ich jauchze wenn ich nur schon ein “piep“ von ihm höre, ich träume von ihm… und er lässt mich links liegen und behandelt mich nicht so, wie es sich gehört für jemanden, der einem wichtig ist. So werde ich geblockt, sobald irgend etwas kompliziert wird, ich werde ignoriert oder angeschwiegen…. aber hey, anscheinend kann man das mit mir tun, denn ich kann nicht anders als zwar verletzt sein über dieses Verhalten, aber dennoch weiter von ihm zu träumen, auf ihn zu hoffen… all die wundervollen Stunden die wir hatten, in denen er mich beachtete, mich achtete und mir das Gefühl gab, wertvoll zu sein, in denen ich glaubte, zum ersten Mal von jemandem wirklich verstanden worden zu sein… all das nimmt überhand und ich warte weiter, hoffe und … frage mich warum ich mir das antue.

Ironischerweise wäre da nämlich der Partner, der theoretisch super zu mir passen würde, direkt an meiner Seite: viel Zeit, ein Job der es ihm ermöglicht, flexibel auf mich einzugehen, hilfsbereit, gemeinsame interessen und gibt mir Freiraum, wenn ich es brauche. Er ist zuverlässig, ehrlich…

Und doch garnicht die Person, die ich mir wünsche. So sehr er alles ist, was ich mirwünschte, so ist er eben doch nicht Etienne… er ist eben bloss ein anderer. Er könnte wohl noch so perfekt sein… irgendwas fehlt ihm… etwas was ich bisher in niemandem fand ausser in Etienne… und das ist mehr als ernüchternd.

Ich bin und bleibe wohl unbelehrbar, unwiederruflich verliebt in den Mann, der mein Traum und Albtraum zugleich ist.

5 Antworten

  1. Patrick H.
    | Antworten

    Wo sind die dunklen Haare? 🙂

    • LyrenOrva
      | Antworten

      Hellen gewichen… 😉 bissi licht in die dunkle jahreszeit bringen

      • Patrick H.
        | Antworten

        👍

  2. Cariloveslife
    | Antworten

    Du bist schön!

    • LyrenOrva
      | Antworten

      danke dir *-*

Bitte hinterlasse eine Antwort