schwitzende Rechner im Spa-Bereich

eingetragen in: Technik und ich | 0

Naja, wer hier wohl am meisten schwitzt? Da sitzt man in der Vorlesung und soll dies, das und jenes installieren, gleichzeitig zuhören, nen Überblick erhalten über den Aufbau des Modules und so weiter – der ganz normale Wahnsinn.

Nur, dass ich von alledem keine wirkliche Ahnung habe, und wohl damit ziemlich allein bin. So bin ich dann wohl die, der eher auffällt, wie viele Lampen an der Decke eingelassen sind, wie viele Studenten wie gekleidet zum Unterricht erscheinen und wer alles lange Haare hat (ob das wohl in Korrelation zu derer Musikgeschmack steht?) … Ich schweife ein kleinwenig ab wie mir scheint.

Da ich leider aber wirklich höchstens Bahnhof verstehe bei dem, was erzählt wird von meinem Dozenten, fällt es echt schwer, da aufmerksam zu bleiben. Ich kann das wohl einfach nicht so wirklich. Mein Nachbar findet aber „Das ist normal“. (Er erwähnte bloss irgendwann mal, dass er Frauen gegenüber gelernt hat, DAS immer zu sagen, auch dann, wenn es nicht normal ist… also naja, ist vielleicht die ganze Sache etwas relativ zu betrachten 😉 )

Jedenfalls, tut mir auch mein Rechner einwenig leid. Kriegt er doch gerade eine absolute Umstrukturierung aufgebrummt. BIOS umstellen, Daten auslagern… hauptsache alles neu… Dabei ist es doch garnicht Mai! Da wird doch alles neu gemacht?! Naja – heute ist wohl mein / der Mai meines Rechners 😉

Nun stellt sich allerdings die Frage: Kann ein Rechner schwitzen? Und wenn ja: duscht der eigentlich ab und an? Wenn nein: stinkt irgendwann unser Vorlesungssaal zum Himmel? (Zum Glück hat es hier eine echt gute Lüftung in den Räumen, damit es nie heiss wird, dass es nie wirklich stinkt…) Aber was, wenn alle Rechner gemeinsam anfangen zu schwitzen und zu stinken und es einfach keine Möglichkeit für sie gibt, sich mal wieder zu reinigen? Vielleicht wäre das mal noch eine einzuführende Instanz: eine Rechner-Spa-Anlage… Wir haben hier ja wirklich alles: von Mensa über Bibliothek hin zu Lernräumen, Sofas zum schla… äh ich meine natürlich ausruhen, Spinnenparties, Spinnerparties (wo da der Unterschied wohl liegt…?) … aber ein Spa-Bereich fehlt. Zumindest für Rechner, denn wir Studenten können ja im See baden – geht ja beinahe durch als Spa 😉

Jedenfalls: mein Rechner sollte eigentlich wasserfest sein, ich könnte also testen was passiert, wenn ich den dusche. Aber ob das sinnvoll ist? Andererseits ist der doch mein kleines Haustierchen/Nutztierchen… Die sollte man doch waschen und füttern und sich um sie sorgen…?

dum di dum… ich glaube ich sollte das nochmals überdenken 😉 …und mal wieder zuhören – oh – circa 5 Slides verpasst… dum di dum…

 

Bitte hinterlasse eine Antwort