Sex

eingetragen in: Dies und Das, Nachdenkliches | 0

Oft hab ich das Gefühl, absolut nicht von diesem Planeten zu sein… immer wieder diese eine Thematik: Sex. Du hast Beziehungsprobleme? Ja wie oft habt ihr denn Sex? Dir gehts nicht gut? Ja hast du denn oft Sex? „Ja weist du, du kannst ja auch einfach mal ein Abenteuer eingehen, nichts ernstes, ist ja nut Sex…“ jaaa… wenn ich das könnte.

Versucht, allen alles recht zu machen, bin ich in dem Bereich vordergründig für eine Zeit die perfekte Liebhaberin: oft, lang vielfältig… und jedes mal könnt ich danach heulen weil ich mich einfach nur schmutzig fühle, misbraucht, gedehmütigt, ausgenutzt für den eigenen Orgasmus. Was dabei mit mir ist scheint irrelevant: ich bin ja nur ich…

Manchmal frage ich mich, ob bei Männern der Verstand absolut aussetzt bei ihrem Höhepunkt? Dass sie vielleicht von sich auf mich schliessen und davon ausgehen, dass weils für sie schön war, es für mich genau so gewesen sein muss. Denken sie vllt garnicht daran, dass es nicht so ist, dass ihr Höhepunkt auch zwingend mein Höhepunkt ist?

Ich habe das Gefühl, nicht von diesem Planeten zu sein. Irgendwie bin ich wohl falsch.

Dennoch… ein kleiner Teil hofft nach wie vor, dass ich irgendwann auch so ticken kann, dazu gehöre, richtig bin…

Bitte hinterlasse eine Antwort